„Dieses Projekt hat uns gefunden“

Mit Breezyblanket, einer neuen luftig-leichten Wohlfühldecke, geht Relaxound neue Wege. Relaxound Mitgründer und Chef-Designer Dennis Clasen erzählt im Interview, wie es dazu kam. In der Breezyblanket Story verrät er, was die Decke so besonders macht, was den AirFlair Effekt auszeichnet und weshalb kleinste Details größte Aufmerksamkeit verdienen.

Als erfolgreicher Anbieter von Design- und Klangprodukten hat sich Relaxound international einen Namen gemacht. Mit Breezyblanket haben die beiden Gründer Dennis Clasen und Philipp Störring eine edle Baumwolldecke entwickelt, die eine jahrhundertealte indische Tradition neu interpretiert.

Was ist das Besondere an Breezyblanket?

„Da gibt es einiges. Vor allem ist es das, was wir den AirFlair Effekt nennen. Breezyblanket verfügt über drei feine Lagen aus Baumwolle. Dadurch entstehen Luftschichten, die den Körper besonders gut temperieren. Dank AirFlair deckt Breezyblanket ein großes Temperaturspektrum ab. Sie sorgt an kühlen Sonnenstunden auf der Terrasse für das ideale Wohlfühlklima, ebenso bei Filmabenden auf der Couch oder in schwül-warmen Sommernächten. Wer das einmal erlebt hat, möchte es nicht mehr missen. Philipp hat immer eine Breezy im Reisegepäck. Weil sie so leicht ist, lässt sie sich bequem transportieren und passt in jede Tasche. Auch meine Mutter schwört auf sie.“

 

Weshalb eine Decke aus dem Hause Relaxound?

„Warum nicht?“, schmunzelt Dennis. „Geplant war es jedenfalls nicht. Im Prinzip ist Philipp schuld. Er hat vor einigen Jahren häufig seinen Bruder besucht, der damals in Indien arbeitete. Von seinen Reisen hat er immer öfter traditionelle Dohad-Decken mitgebracht und verschenkt. Die wurden bald DAS MITBRINGSEL! Immer mehr Verwandte und Freunde wollten auch eine Decke haben. Wo bleiben unsere Decken? Diese Frage bekamen wir immer häufiger zu hören. Also sah ich mir die Decken genauer an. Ich merkte sofort, sie waren etwas ganz Besonderes! So beschlossen wir, die Dohad-Decken neu zu denken. Eines war von Anfang an klar: Wir wollten Premium-Qualität!“

Wie entstand das Design von Breezyblanket?

„Es ist ein modernes internationales Design, selbstbewusst und dezent. Außerdem macht es Spaß. Wir haben oft nicht so viel Sonne, wie wir gern hätten“, erzählt der gebürtige Hamburger, „gut möglich, dass mein Design deshalb so sommerlich geraten ist. Ich wollte unbedingt extrabreite farbige Stoffränder haben. Und große Stoffbahnen ohne sichtbare Nähte. Beides ist hochwertig, aber extrem anspruchsvoll herzustellen. Das geht nur mit handwerklicher Präzision. Immerhin misst die größte Breezy ja 225 mal 330 Zentimeter. Wir haben wirklich auf jedes Detail geachtet.“

Welche Details wären das zum Beispiel?

„Weil mich die Etiketten bei anderen Marken oft nerven, wenn sie kratzen und viel zu wuchtig sind, habe ich unser Etikett kompakt gehalten. Ich wollte es unbedingt dreieckig haben anstatt viereckig. Außerdem sollte es fest vernäht sein. Vielleicht bin ich etwas pedantisch. Obwohl, eigentlich nicht.“

Wie lange dauerte die Entwicklung der Decke?

„Wenn man ein neues Produkt entwickelt, weiß man im Grunde nicht, worauf man sich einlässt. Zumal wenn man, wie wir, Neuland betritt. Kurz gesagt: Wir haben länger gebraucht als gedacht. Alles in allem über zwei Jahre. Die waren nötig, um unseren hohen Qualitätsanspruch zu erfüllen.  Wir experimentierten viel und absolvierten unzählige Musterrunden. Alles musste Premium sein. Unsere Baumwolle sollte sich einfach perfekt an die Haut schmiegen. Allein das dauerte Monate“, nickt Dennis und lässt den feinen Stoff durch die Finger gleiten. „Tja, hat sich gelohnt!“

In welchen Versionen ist Breezyblanket erhältlich?

„Wir sind mit drei Größen gestartet: Single, Double und Triple. Jetzt haben wir noch ein neues Format entwickelt: Breezyblanket Mini. Dank ihrer kompakten Größe ist die neue Mini ist eine ideale Decke für Kinder und die perfekte Babydecke. Auch als Kuscheldecke fürs Sofa macht sie eine gute Figur. Mit unserer neuen Mini kann man den AirFlair Effekt überall genießen. Farblich können Breezy Fans zwischen den drei frischen und fröhlichen Farben Mint, Mango und Aqua wählen. Aufgrund häufiger Nachfragen haben wir seit kurzem mit Taupe auch eine elegante, gediegene Farbe im Sortiment.“

Worauf bist Du besonders stolz bei Breezyblanket?

„Am überzeugendsten ist es, Breezyblanket zu spüren, die Premium-Qualität mit eigenen Augen und Händen zu entdecken. Kein Interview kann dieses Gefühl vermitteln, man muss es erleben. Ich bin sehr froh, dass wir auf unsere Intuition gehört haben und eine alte indische Tradition neu beleben. Dieses Projekt haben wir uns nicht ausgesucht, es hat uns gefunden.“

Wir freuen uns, wenn Du unseren Beitrag teilst.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vogelgesang – wieso, weshalb, warum?

Wieso singen Vögel überhaupt, weshalb sind viele von ihnen nur in den frühen Morgenstunden zu hören und warum sind die Vogelmännchen für den Gesangsunterricht der Jungtiere verantwortlich. Die Antworten auf diese Fragen bekommst Du in unserem heutigen Magazinbeitrag.

2022-05-02T10:27:45+02:00

Title

Go to Top