Poppykalas goes Relaxound

Es steht fest: Für die neue Limited Edition der Zwitscherbox konnten wir die erfolgreiche dänische Designerin Thilde Maria Haukohl Kristensen gewinnen. Mit ihrem Floral Design Studio Poppykalas inszeniert sie Blumen neu und begeistert so Menschen aus aller Welt. Drei kreative Designs sind ab Juli für die Zwitscherbox erhältlich.

Als wir Thilde anfragten, Artist für unsere neue Limited Edition zu werden, lehnte sie zunächst ab: akuter Zeitmangel. Thilde ist äußerst gefragt. Unter dem von ihr gegründeten Label Poppykalas arbeitet sie für renommierte Kunden aus aller Welt. Vogue Italia, Nike, Gucci, Bang & Olufsen, Elle oder die Copenhagen Fashion Week schätzen den unverwechselbaren Stil der Dänin. Das begreift man sofort, wenn man ihre Arbeiten sieht: Sie versteht es, Blumen kreativ und ungesehen in Szene zu setzen. Mit ihren Foto-Ausstellungen und Performances berührt Poppykalas das Herz des Publikums und schafft Bilder, Formen und Farben, die man nicht vergisst. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass Thilde auf unsere erneute Anfrage zugesagt hat!

Drei Motive: die Poppykalas Limited Edition

Bei der neuen Zwitscherbox Poppykallas Limited Edition machen exklusives florales Design und Zwitschern Lust auf Natur. Wir sind so fasziniert von Thildes Arbeiten, dass wir nicht eine, sondern gleich drei Motive in limitierter Stückzahl auflegen. Sie sind ab Juli 2022 erhältlich und werden mit ihrem Design, soviel sei an dieser Stelle schon verraten, einzigartige Akzente setzen. Der Tradition des japanischen Ikebana verbunden, bringen sie Blumen in die Lebensräume der Menschen.

 

Der Durchbruch: Am Anfang war der Kühlschrank

Poppykalas Markenzeichen ist, Blumen in einen neuen Kontext zu setzen. The Poppykalas Fridge Poster ist ein guter Beweis dafür. Thilde arrangierte Blumenbouquets im Pastell der 80ies und in einem Kühlschrank. Als Blumentopf fungierte eine farblich abgestimmte umgedrehte Getränkebox. Das Motiv ging bei Instagram um die Welt und wurde für Poppykalas zum Signature Styling.

 

Die Inspirationen: Von Ikebana bis Blumenmarkt

Thilde nutzt für ihre Arbeiten vor allem Einflüsse aus der japanischen Tradition des Ikebana. Die japanische Kunstform des Blumenarrangements bringt die Natur in das Zuhause der Menschen. Es fasziniert mit Reduziertheit und Opulenz zugleich. Ihre Stilsicherheit und Experimentierfreude verdankt Thilde auch Constance Spry: Die britische Lehrerin, Floristin und Autorin revolutionierte im 20. Jahrhundert den Umgang mit Blumen und begeisterte die Menschen mit ihren Kreationen.

 

Der Wunsch: Menschen mit Blumen ansprechen

Thilde weiß: Nur das, was sie selbst berührt, berührt andere. Das macht jede Arbeit von Poppykalas so besonders. Für die Performance „Soil-Water-Sun“ schuf sie eine sinnliche Installation, die man betrachten, fühlen und sogar hören kann. Bewusst wählt sie jedes Projekt aus, um sich durch unterschiedliche Herausforderungen immer wieder selbst zu überraschen. Dank dieser kreativen Neugier erobert Poppykalas immer neue Bereiche. So schuf sie das Set Design für den Kinofilm „Venuseffekt“ und entwickelte für das Thorvaldsen Museum eine multimediale Performance inklusive Frauenchor.

Die Berufung: Kreativ mit der Natur gestalten

Thilde liebt es, jeden Tag mit Blumen zu arbeiten. Dass sie mit Poppykalas auch ihr eigener Boss ist, hilft ihr, sich kreative Freiräume zu erobern. Für neue Arbeiten zieht sie sich am liebsten in ihr Studio zurück und hört Musik, um sich ganz auf das Arrangieren der Blumen zu konzentrieren. Ebenso liebt es Thilde, jede Woche über den Blumenmarkt zu schlendern und sich von den neuen Blumen inspirieren zu lassen. Die erste Mohnblume des Jahres begeistert Thilde immer wieder besonders. So sehr, dass sie ihr Label danach benannte. Mohnblume heißt im Englischen poppy.

Autor: Gunnar

Wir freuen uns, wenn Du unseren Beitrag teilst.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Danke Amsel!

Wahres Talent setzt sich durch. In einer aktuellen Studie der University of Exeter landet der Gesang der Amsel weit vorn, wenn es um Entspannung und gesundheitsfördernde Wirkungen geht.

2022-06-15T11:00:11+02:00

Title

Go to Top